Sa., 21. Dez. | Ort wird bekanntgegeben

Frauenkreis WINTERSONNENWENDE ( alle Plätze belegt)

Wintersonnenwende ( alle Plätze belegt)
Tickets Unavailable
Frauenkreis WINTERSONNENWENDE ( alle Plätze belegt)

Zeit & Ort

21. Dez. 2019, 17:00
Ort wird bekanntgegeben

Über die Veranstaltung

„Jedes Mal, wenn sich Frauen versammeln im Kreis, heilt die Welt ein bisschen mehr.“

WIR FEIERN DIE WINTERSONNENWENDE MIT FEUER IM KREIS VON FRAUEN

Dies wird ein ganz besonderer Abschied des Jahres und wir feiern die Wiederauferstehung des Lichtes. Wir schließen das Sonnenjahr ab mit einer Feuerzeremonie.

Es ist WINTERSONNENWENDENZEIT. Am kürzesten Tag des Jahres war früher Weihnachten. In heidnischen Zeiten lag es natürlich nahe, „die Wiederkehr der Sonne“ zu feiern, war ihr Licht doch der Lebensspender schlechthin. Auf den Tag der Wintersonnenwende, der vor zwei Jahrtausenden auf den 25. Dezember fiel, legten die Christen dann ihr Weihnachtsfest. Überschreiben ist besser als nur löschen, hatte man sich wohl schon damals gedacht.

WIR WERDEN FEIERN. Das Licht, Weihnachten, Neujahr, Frausein, Freude, Tiefe, Beisammensein.

Auch läuten wir am 21.12. die Rauhnächte ein, die besinnliche Zeit zwischen den Jahren. Wir schauen zurück und wir schauen nach vorn und dazwischen liegt die Stille, aus der alles heraus geboren wird.

Wir treffen uns im Kreis von Frauen, um uns zu spüren, zu entspannen, zu nähren, zu inspirieren, zu halten und uns zu erinnern, wer wir wirklich sind.

Rituale und Zeremonien unterstützen dich darin, Intentionen zu setzen, dich auszurichten, dir darüber klar zu werden, was du willst und brauchst und darin um Unterstützung zu bitten.

Bring mit, was dir gut tut, um dich wohl zu fühlen, deine Lieder, ein Schmuckstück, Stein oder Kerze für den Altar. Bring mit dein Herz, dein Schmerz, deine Tränen, dein Lachen, deine Lebenserfahrung und Weisheit. Komm so, wie du bist mit all dem, was der Moment durch dich trägt. Es darf sein.

Außerdem: - eine Kleinigkeit zu Essen (Fingerfood), um am Ende der Zeremonie mit allen zu teilen (wir werden am Feuer keine Teller und Besteck haben) - Blumen (mind. eine oder so viele du magst) - Tagebuch/Skizzenbuch - warme Kleidung, wenn du magst eine Decke - etwas, was du dem Feuer übergeben möchtest, um es nicht mit ins nächste Jahr zu nehmen oder um es zu segnen, gern auch Kräuter, getrocknete Blumen, etc.

Ankommen: ab 16.45 Uhr Beginn: 17.00 Uhr Ende: 21.00 Uhr Ausgleich: 30€ Ort: Buttergasse 18, bei Praxis Fix klingeln, danach laufen wir zum Lauerschen Weg für eine Feuerzeremonie

Anmeldung via FB oder email: claudianeubert@posteo.de oder post@anderthalb-leipzig.de Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Also schnell anmelden.

Lade ein deine Freundinnen, Kolleginnen, Nachbarinnen, Mütter, Töchter, Grossmütter, Therapeutinnen, Klientinnen, Lehrerinnen, Bekannschaftinnen und alle andere Frauen, die neugierig sind, sich berühren zu lassen von Frau zu Frau, von Herz zu Herz....

Von ganzem Herzen sei willkommen!

Heidi & Claudia

“Life is a repeated cycle of getting lost and then finding yourself again. There are many smaller cycles within that cycle where you get lost to a smaller degree and then remember yourself again. Sometimes you do it to yourself on purpose, consciously or unconsciously. Every time you get lost it is so that you can learn something or experience something from a different perspective.” ― Jay Woodman