Sa., 02. Juni | anderthalb

Traditionelles HeilungsRitual mit Rapé / der Atem des Dschungels

Carlos Otálora, Traditioneller Heiler aus Kolumbien, bietet eine tiefe Rekonfigurations – und Reinigungsarbeit
Anmeldung abgeschlossen
Traditionelles HeilungsRitual mit Rapé / der Atem des Dschungels

Zeit & Ort

02. Juni 2018, 20:00
anderthalb, 37 Merseburger Straße, 04177 Leipzig, Deutschland

Über die Veranstaltung

Carlos Otálora, Traditioneller Heiler aus Kolumbien, bietet eine tiefe Rekonfigurations – und Reinigungsarbeit an, welche auf der Ebene der Gedanken ebenso wirkt wie auf körperlicher und emotionaler Ebene, als auch darüber hinaus.

Dabei arbeitet er mit den uralten Techniken seiner Vorfahren, den Ureinwohnern des kolumbianischen Dschungels.

Diese erlernte er während seiner über 16- jährigen intensiven Arbeit bei den Hauptheilern der verschiedenen Stämme, mit Kraftpflanzen wie Abuelo Tabaco (in seinenVerschiedenen Zubereitungen), den Kokablättern und der heiligen Yagé .

Bei dieser Zeremonie wird der Osca-Rapé ( durch die Nase geblasenen Schnupftabak ), welcher im kolumbianischem Amazonasgebiet zubereitet wurde, sowie Parfüms und Flüssigkeiten aus Waldpflanzen genutzt werden.

Die Formen und Elemente der traditionellen Heilzeremonien ( Gesänge des Dschungels, traditionelle Tänze, Federn, Krone, Ketten ) wurden ihm, nach harten Initiationen direkt von den Abuelos weiter gegeben, den Wächter dieses Wissens.

Worin unterstützt dich die Zeremonie?

Die Medizin des Dschungels nutzt in vielerlei Hinsicht:

> klärt unser Denken

> unterstützt die Heilung von Depression, Unruhezuständen und Schlaflosigkeit, von emotionalen Narben, die aus ungünstigen Beziehungen resultieren.

> klärt unser wahres Schicksal

Wer kann teilnehmen?

Alle die mehr Wissen erlangen möchten und mit ihrem eigenen Innern durch den Geist der Mutter Natur, des Dschungels und seinen Pflanzen in Verbindung kommen möchten.

Für den Tag der Heilungszeremonie empfehlen wir, ausschließlich Obst, Gemüse und Wasser zu sich zu nehmen.

Bitte teilt uns außerdem mit, ob von euch Antibiotika oder Antidepressiva eingenommen werden.

Begrenzte Teilnehmerkapazität: max. 12 Personen

Dauer der Zeremonie: 3 Stunden.

Ausgleich: 60 Euro

Anmeldung und weitere Infos über PN

Anmeldung abgeschlossen